Den Ursachen auf der Spur

Cellsymbiosistherapie

Die Cellsymbiosistherapie stellt einen soliden und bei uns in der Naturheilpraxis Gallus in Ilsede bei Peine einen wesentlichen Schwerpunkt dar. Die Therapie berücksichtigt und bewirkt zugleich eine Regeneration der Mitochondrien (Kraftwerke der Zellen). Die Protokoll-Lösungen nach Dr. med. Heinrich Kremer sind nur ein Baustein für die Regeneration und den Schutz der Mitochondrienfunktion. Desweiteren empfehlen wir in diesem Zusammenhang immer den Nahrungsmittelallergen-Test nach Pro Immun, sowie die Verabreichung sog. Mitotroper Substanzen in Form von Nahrungsergänzungsmittel. Die Entstehung von chronischen Erkrankungen begründet sich hauptsächlich in einer zunehmenden Störung der Zellleistungen, welche durch die Mitochondrien mit gesteuert werden.

 

Protokoll-Infusionen

Diese hochwertigen Infusionen bestehen aus folgenden wertvollen Stoffen: 

Aminosäuren

  • L-Arginin
  • L-Carnosin
  • N-Acetyl-) Cystein
  • Glutathion-Natrium
  • L-Lysin

Vitamine

  • Ascorbinsäure (Vitamin C)
  • Thiaminhydrochlorid (Vitamin B1)
  • Ribofl avin-5-monophosphat * 5 H2O (Vitamin B2)
  • Nicotinamid (Vitamin B3)
  • Dexpanthenol (Vitamin B5)
  • Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6)
  • Folsäure (Vitamin B9)
  • Hydroxocobalamin (Vitamin B12)
  • Biotin (Vitamin H)

Spurenelemente

  • Zinkgluconat
  • Natriumselenit * 5 H2O

Mineralstoffe

  • Calciumchlorid
  • Kaliumchlorid

 

Sonstige

  • L-Carnitin
  • Taurin
  • Alpha-Liponsäure

Indikationen

Aufgrund der zahlreichen, vielfältigen Inhaltsstoffe ergeben sich folgende Anwendungsgebiete:

 

  • Schutz und Steigerung des Immunsystems
  • Verminderte Leistungsfähigkeit; Burn-out-Syndrom
  • Frühjahrsmüdigkeit
  • Krebstherapie/Krebsprophylaxe
  • Milde Schwermetallentgiftung
  • Alle Arten von Vergiftungen
  • Appetitlosigkeit
  • Psychischer und physischer Stress
  • Angstzustände und Depressionen
  • Infektanfälligkeit
  • Schlechte Wundheilung, z.B. Dekubitus, Ulcus cruris u.ä.
  • Verbrennungen
  • Enterale Resorptionsstörungen
  • Zur Senkung von Blutfetten und Blutcholesterin
  • Mykosen im Verdauungstrakt
  • Angina pectoris, Herzinfarkt (auch zur Prophylaxe)
  • Zerebralsklerose, Verkalkung der gehirnversorgenden Gefäße, Schlaganfall (auch zur Prophylaxe)
  • Thrombosen, Embolien
  • Virale und bakterielle Infekte
  • Asthma bronchiale, chronische Bronchitis
  • Lungenentzündung
  • Rheumatische Erkrankungen
  • uvm.

Anwendung der Protokoll-Lösungen

Je nach Dosis 30 Minuten bis 3 Stunden als Dauertropfinfusion empfohlen werden 9-12 Behandlungen pro Therapiezyklus bei 2-5 Sitzungen pro Woche, bei Krebserkrankungen auch mehr.

 

Mikro-Makronährstoffe

In   meiner Praxis wende ich ernährungsbegleitend die   Mikro-Makronährstoffpräparationen von Tisso-Naturprodukte an.Tisso ist   einziger autorisierter Hersteller der Originalrezepturen von Dr. med.   Heinrich Kremer - dem Begründer der Cellsymbiosistherapie. Der Einsatz   dieser Präparationen erfolgt individuell und labordokumentiert   zur Kontrolle und Transparenz der Behandlungserfolge.Neben den   naturgesetzkonformen Aspekten bei deren Herstellung erfolgen zudem   Qualitätssicherungskontrollen auf Freiheit von Schwermetallen,   Leichtmetallen, Landwirtschaftsgiften, Radioaktivität   sowie Medikamentenrückständen. Alle Präparationen sind hypoallergen.   Informationen zu den Nährstoffprodukten der Firma Tisso Naturprodukte,   sowie eine Online-Bestellmöglichkeit finden Sie hier:

Direkt zum Shop:

http://shop.tisso.de/?ref=00.00.00003

Direkt zur Firmenhomepage Tisso:

http://tisso.de/index.php?ref=00.00.00003